Der Unterricht ist alles andere als trocken!


Die Theoriestunden finden jeden Montag und Mittwoch von 19:00 - 20:30 Uhr in Wickede(Ruhr) statt. Ideal erreichbar vom Bahnhof aus.
Die Stunden sind so gelegt, dass man mit dem Zug passend wieder nach Hause fahren kann. Während des Unterrichts, der mit einer kleinen Pause versehen ist, um den Rauchern außerhalb des Raumes eine Zigarette zu gönnen, lehrt Zeki Tasci seinen Schülern alles, was man wissen muss und noch darüber hinaus.

Typisch für seinen Unterricht ist der direkte Kontakt mit den Schülern, die Benutzung von Folien mit Hilfe eines Tageslichtprojektors und eines Beamers, mit dem kleine Filmbeiträge gezeigt werden können, die den Unterricht unterstützen und zur Diskussion anregen.
"Durch den persönlichen Umgang macht Schülern und Lehrern der Unterricht viel mehr Spaß. Videos oder DVD's werden oftmals nur eingelegt und runtergespielt, dann ist der Theorieunterricht vorbei“. Es werden stets aktuelle Medien (DVDs) zur Präsentation verwendet.
Das Ziel ist jedoch, dass es durchaus auch mal zu Diskussionen über Problemsituationen - alles rund ums Auto- und Motorradfahren - kommt, womit
letztendlich alle zum Zuhören motiviert werden.

“Das ist keinesfalls langweilig, denn ich versuche nicht nur den Stoff so runter zu rasseln, sondern lockere die Sachen auch mal mit ein paar Geschichten auf. Die Materialien, die ich benutze, sind selbstverständlich auf dem neusten Stand. Jede Änderung der Gesetze und der Dinge, die man in der Fahrschule neu lernen muss, werden immer berücksichtigt. Durch den Beamer verspreche ich mir eine aktiverere Beteilung am Unterricht. Denn die Schüler sollen nicht den gesamten Unterricht vor den Filmen sitzen, sondern über die Probleme und Gefahren diskutieren!“